Zum Inhalt springen

Essays zum menschlichen Glück

Lebensnahe soziale Betrachtungen

 
 
 
 
 

Was bedeutet Glück? Kann es das für den Menschen überhaupt geben? Und wo findet man es? Diesen und ähnlichen Fragen stellen sich die Essays und Aphorismen
von Johannes K. Hofer.

 20,00

Enthält 20% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Die vorliegende Sammlung von Gedanken und Essays versucht die Einbindung des zentralen
menschlichen Themas „Glück“ in einen breiten sozialen Kontext.

Sie ist Teil einer noch umfassenderen Sammlung von Aufzeichnungen und Notizen, die im
Laufe des Lebens von Johannes K. Hofer zu diesem Thema entstanden sind.

Daraus ergibt sich auch ein fragmentarischer Charakter dieser Arbeit ohne jeden Vollständigkeitsanspruch
zu diesem – im Grunde unausschöpflichen – Gegenstand.

Johannes K. Hofer gibt Hinweise, Andeutungen und Antworten – vor allem neue Gedanken zur Welt, zum Alltag und dem menschlichen Leben: Sei es das Leben an sich oder das Glück darin.

Zusätzliche Informationen

Ausführung

11,5 x 19 cm, Softcover mit Klappen

Erscheinungsdatum

22.03.2024

Anzahl Seiten

206

ISBN

978-3-7011-0541-0

Downloads

    Anfragen

    Gerne nehmen wir Ihre Presse- & Rezensionsanfragen für Print- und/oder Onlinemedien und Blogs unter wissenschaft@leykamverlag.at entgegen.

    Wir ersuchen Sie die Copyright-Hinweise von Fotos zu beachten und diese im Zuge einer Nutzung korrekt wiederzugeben.

     
     
     
     
    © Foto Puntigam
    © Foto Puntigam
    ist Philosoph, Kulturhistoriker und Forstwirt. Er lebt und arbeitet in Kindberg (Steiermark).

    Weitere Empfehlungen